Wir möchten dir heute eine handvoll Gründe zeigen, warum Wandern gut für uns glücklich macht und warum die angenehmste Art der Bewegung ist, bei der dir sicherlich nicht langweilig wird und du sehr viel davon hast

Wandern geht überall

Wandern ist einfach. Du musst ja nicht sofort mit einem 2000er beginnen. Ein schneller Spaziergang nach der Arbeit, einfach mal zu Fuß ins nächste Geschäft gehen oder eine ausgedehnte, aber einfache Wanderung in deiner Umgebung machen, deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und natürlich kannst du zu jeder Jahreszeit und an jedem Ort wandern. Auch während eines Urlaubs am Meer. Am schönsten ist das Wandern in der tiefen Natur.

Wandern ist gut für den Körper

Regelmäßige Bewegung in der Natur stärkt das Immunsystem und kann dich so vor Erkältungen schützen. Das Herz-Kreislauf-System und die Lunge werden mit mehr Sauerstoff versorgt, Krankheiten werden somit vorgebeugt. Darüber hinaus wird die Fettverbrennung angeregt und Muskeln werden aufgebaut. Und das alles, während du gemütlich und in deinem eigenen Tempo wanderst.

Wandern ist gut für die Psyche

Wenn wir uns im Tageslicht bewegen, werden Glückshormone im Körper ausgeschüttet und wir fühlen uns besser. Regelmäßige Bewegung in der Natur hilft daher auch bei Depressionen. Wandern ist zudem ein idealer Ausgleich zu einer sitzenden Tätigkeit. Du kannst vom Arbeitsalltag abschalten, Stress abbauen und atmest dabei Frischluft ein.

Am Gipfel angekommen, erwartet dich ein angenehmes Glücksgefühl. Du kannst stolz auf dich sein und dabei die schöne Aussicht genießen. Wenn du regelmäßig wanderst, werden deine Touren vielleicht länger und anstrengender. Damit stärkst du dein Selbstvertrauen, weil du mit der Zeit immer weitere Strecken gehen kannst und immer höher hinauf kommst.

Wandern ist abwechslungsreich

Das Wandern kann unseren Entdeckerdrang stillen kann. Jede Wanderung, jeder Wald, jede Ruine, jeder Berg und jede Aussicht ist anders.

Wenn du die Abwechslung liebst und gerne neue Gegenden erkundest, dann könnte dir Wandern sehr viel Spaß machen. Dabei ist oft schon die Hinfahrt ein schönes Erlebnis, weil du dich in einer neuen Umgebung bewegst. Du lernst neue Orte und neue Gasthäuser kennen. Wie gut kennst du eigentlich das Bundesland, in dem du wohnst?

Wandern ist günstig

Wandern ist sehr günstig. Du brauchst eigentlich nur gute Schuhe, einen Rucksack, genügend Wasser und fährst mit dem Zug, Bus oder dem Auto hin. Du kannst dir beim Wandern selbst aussuchen, ob du in einem Gasthaus einkehren möchtest oder dir ein Picknick mit nimmst.

Wandern ist sehr günstig, wenn man bedenkt, dass man einen ganzen Tagesausflug mit einem kleinen Budget machen kann. Keine Freizeitaktivität ist so günstig und effektiv zugleich.

Wandern ist gut für deine Beziehungen

Es gibt nicht viele Aktivitäten, die einer ganzen Familie, vom Enkel bis zu den Großeltern, Spaß machen können. Wenn deine Großeltern noch fit genug sind, dann wäre eine einfache Wanderung doch ein idealer Familienausflug.

Du kannst natürlich auch mit deiner besten Freundin, mit mehreren Freunden oder mit deinem Partner wandern gehen. Beim Wandern habt ihr genug Zeit, um euch in Ruhe zu unterhalten und die ruhige Umgebung ist ideal, um tiefgründige Gespräche zu führen.

Wandern ist gut für dich

Wenn du allein wandern gehst, kannst du ungestört über dich und dein Leben nachdenken. Vielleicht kommen dir tolle Ideen für deine nächsten Ziele oder du findest ganz unerwartet die Lösung für ein Problem.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar